kapitalanlage kapitalanlage kapitalanlage

Investment Strategie

Investitionsstrategie

MIDAS investiert neben klassischen offenen Beteiligungen auch als stiller Gesellschafter. Dies geschieht durch sogenanntes Mezzanine-Kapital mit einer unbedingten Nachrang- abrede (Rangrücktritt).

Für Sie als Unternehmer dient unser Geld somit als Eigenkapital auf Zeit.

Das vorhandene Eigenkapital reicht in vielen Fällen nicht aus, um zukunftsgerichtete Vorhaben aus eigener Kraft umzusetzen. Höhe und Konditionen von Fremdkapital werden häufig durch Rating und Eigenkapitalquote limitiert. Der deutsche Mittelstand braucht daher weitere Finanzierungspartner, um profitables Wachstum zu ermöglichen.

MIDAS Mittelstandsfonds sind ein solcher Partner.

Zielunternehmen

  • Deutsche Unternehmen, die mindestens 5 Jahre erfolgreich am Markt sind (Ausnahmen Spin-Offs) mit durch Wirtschaftsprüfer testierten oder vom Steuerberater erstellten Jahresabschlüssen. MIDAS investiert branchenunabhängig.
  • Das gewünschte Beteiligungsvolumen von MIDAS sollte das vorhandene Eigenkapital nach Möglichkeit nicht überschreiten.


Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter